Hierbei handelt es sich um ein Beispielprodukt aus der Reihe FGR Flex

FGR Flex

NORMA
Die flexible Rohrkupplung, axial nicht zugfest
  • Ausgleich der thermischen Ausdehnung der Rohre
  • Alle Arten von Rohrmaterialien können verbunden werden, z.B. Stahl, Kunststoff, Gusseisen usw.
  • Gewichtseinsparung: 70% weniger Gewicht im Vergleich zu Flanschverbindungen.
Einfacher, schneller, besser. Ihr digitaler Bestellprozess exklusiv für Distributoren.

Produktausführungen

Filtern Sie unser Produkt nach spezifischen Attributen
Lädt...

Beschreibung

NORMACONNECT® FLEX/FLEX E sind axial nicht zugfeste Rohrkupplungen. Sie werden zur Verbindung von Metallrohren, Edelstahlrohren sowie Beton- und Kunststoffrohren verwendet. Die Dichtverlässlichkeit ist auch dann garantiert, wenn NORMACONNECT® FLEX/FLEX E-Rohrkupplungen an Rohren mit oder ohne Spalt oder an Rohren mit Längenausgleich montiert werden.

Highlights

  • Zwei-Lippen-Dichtsystem
  • Serienmäßige Bandeinlage
  • Kann in atex-Bereichen verwendet werden
  • Keine axiale Rückhaltung

Vorteile

  • Ausgleich der thermischen Ausdehnung der Rohre
  • Alle Arten von Rohrmaterialien können verbunden werden, z.B. Stahl, Kunststoff, Gusseisen usw.
  • Gewichtseinsparung: 70% weniger Gewicht im Vergleich zu Flanschverbindungen.
  • Kein Schweißen
  • Zeitsparende Montage
  • Abwasserleitungen
  • Trinkwasserleitungen
  • Druckluftleitungen
  • Leitungen zum Transport fester, flüssiger und gasförmiger Medien
  • Leitungen im Schiffbau
Jump to top of the page