Teilnahmebedingungen Umfrage mit integriertem Gewinnspiel  

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel  

1 - Veranstalter: 

Veranstalter des Gewinnspieles ist die Norma Group Holding GmbH. 

2 - Teilnahme: 

  1. Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person ab 18 Jahren. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind jedoch Mitarbeiter des Veranstalters, sowie deren direkte Angehörige. 
  2. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich vom 19.11. - 9.12.2020 möglich. 
  3. Die Teilnahme ist kostenlos und setzt nicht den Kauf einer Ware oder Dienstleistung oder die Einwilligung in die Nutzung der Daten zu Werbezwecken voraus. 
  4. Für die Teilnahme genügt das vollständige Ausfüllen der Umfrage. Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten am Ende der Umfrage willigen Sie den Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels ein. 
  5. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Teilnehmer selbst dafür verantwortlich sind, sicherzustellen, dass sie gemäß den für sie geltenden Gesetzen und Compliance-Vorschriften an dem Gewinnspiel teilnehmen und einen möglichen Gewinn annehmen dürfen. 

3 - Durchführung, Beendigung und Ausschluss von der Teilnahme: 

  1. Preise: 10 x Anker SoundCore mini Bluetooth Lautsprecher im Wert von 24,99 Euro. 
  2. Die Gewinner werden bis 18.12.2020 ausgelost und per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt. 
  3. Die Preise werden bis zum 31.01.2021 per Paketdienst an die Gewinner versendet. 
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, falls unvorhergesehene Umstände eintreten, welche die planmäßige Durchführung des Wettbewerbs hindern. 
  5. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden und ist nicht übertragbar, soweit keine gesetzlichen Regelungen entgegenstehen. 
  6. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen. 
  7. Weiterhin behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulationen Vorteile verschaffen, etwa durch Sammel- oder Mehrfachteilnahmen. 

4 - Haftung des Veranstalters: 

Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen die nachfolgenden Haftungsausschlüsse und Begrenzungen: 

  1. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. 
  2. Weiter tritt eine Veranstalterhaftung für leicht fahrlässig verursachte Verletzungen von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen, ein. Der Haftungsumfang beschränkt sich für den Veranstalter in einem solchen Fall jedoch bloß auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. 
  3. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als den vorstehend benannten Pflichten. 
  4. Die bezeichneten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 
  5. Der Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbeschränkung des Veranstalters gilt ebenso für die persönliche Haftung von Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters oder dessen Arbeitnehmern. 

5 - Schlussbestimmungen: 

  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins Deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts (CISG).
  3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Datenschutzhinweise

Verantwortlicher im Sinne des BDSG bzw. der DSGVO: 

NORMA Group Holding GmbH 

Edisonstr4 

63477 Maintal 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: 

Datenschutzbeauftragter 

E-Mail: dataprotection@normagroup.com 

Telefon: +49 (6181) 4037-308 

 Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten 

  1. Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen unseres bestehenden Geschäftsverhältnisses und in diesem Fall zu Zwecken der Durchführung und Auswertung der Kundenumfrage. Ihre Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Wir verarbeiten Ihre zum Gewinnspiel angegebenen personenbezogenen Daten [Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer] zum Zwecke der Ermittlung der Gewinner und anschließender Kontaktaufnahme, sowie nach weiterer Abstimmung zur Übersendung des Gewinnes. 
  2. Die Rechtsgrundlage für die Zusendung der Kundenumfrage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG. Unser Berechtigtes Interesse ist die Verbesserung und Optimierung unserer Leistungen in Bezug auf den Webshop der NORMA Group. Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten für das Gewinnspiel bestätigen Sie, dass Sie an einem Gewinnspiel freiwillig teilnehmen wollen Die Rechtsgrundlage für die Durchführung des Gewinnspiels ist daher Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für den Fall, dass Sie als Gewinner ermittelt werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung berührt.
  3. Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie sie für die Abwicklung des Gewinnspiels notwendig sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Wir werden die Daten der Teilnehmer bzw. des Gewinners löschen, wenn sie für die Durchführung dieser Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen.
  4. Für die Durchführung dieser Kundeumfrage bedienen wir uns unseres Dienstleisters Questback AS mit Sitz in Norwegen. Questback bietet lediglich eine Plattform für die Durchführung der Kundeumfrage und verarbeitet Ihre Daten darüber hinaus nicht für eigene Zwecke. Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.questback.com/data-privacy/. 

Ihre Betroffenenrechte 

Sie haben selbstverständlich jederzeit das Recht auf Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten, auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Des Weiteren haben Sie ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Jump to top of the page